Allgemein

Lichterfest Landesgartenschau

Eindrücke vom SKYPARK während des Lichterfestes auf der Landesgartenschau können Sie hier gewinnen.

epia – Erlebnispädagogik im Alltag

undefined

Betrieben wird der SKYPARK durch epia – Erlebnispädagogik im Alltag, Ruppertshofen. Seit über zehn Jahren steht epia für anspruchsvolle Erlebnispädagogik in der Region. Ausführliche Informationen über epia erhalten Sie unter www.erleben-im-alltag.de .

Bautagebuch

Mit der Landesgartenschau 2014 in Schwäbisch Gmünd wird der SKYPARK epia Kletterwald in seine erste Saison starten.

Freuen Sie sich auf viele interessante Parcours in allen Schwierigkeitsgraden und besonders auf unseren Rollstuhlfahrer-Parcours.

In unserem Bautagebuch haben wir das Entstehen des SKYPARKs für Sie dokumentiert. Schauen Sie einfach mal rein.

Ihr SKYPARK

Bericht in der Rems-Zeitung vom 4. Dezember 2013

Ausführlich hat die Rems-Zeitung über unseren entstehenden SKYPARK berichtet.

Hier können Sie den Bericht nachlesen.

Der SKYPARK – ein Highlight der Landesgartenschau

undefined

10 Touren, 80 Plattformen, 80 Übungen, einen speziellen FlyingFox-Parcours, einen Rollstuhlfahrer-Parcours, insgesamt über 1000 m Spaß. Damit ist der SKYPARK eine der größten Anlagen dieser Art in der Region.

Am Rande des Taubentals bei Schwäbisch Gmünd Wetzgau zwischen Fortspavillon und Schönblick-Geländes findet der SKYPARK zwischen den Bäumen seinen Platz. Er verspricht mit seinen acht Touren auf über 1000 m Länge viele Abenteuer, Spaß und unvergessliche Momente.

Der SKYPARK bietet mit seinen 80 verschiedenen Übungen und Aufgaben für jeden eine passende Herausforderung. Auf verschiedenen Höhen (bis zu 15 m) erreichen die einzelnen Stationen einen Schwierigkeitsgrad von sehr leicht bis schwer.

Besonders ein 200 m langer Flying Fox-Parcour, sowie ein spezieller Kinder- und Rollstuhl-Parcour zählen zu den Höhepunkten des abenteuerlichen Angebots.

Der SKYPARK wird durch epia – Erlebnispädagogik im Alltag betrieben und bleibt Ihnen auch nach der Landesgartenschau erhalten.